2015 wird "RZD Bonus" günstiger

Dienstag, 13. Januar 2015

Ab dem 1. Januar 2015 werden den Fahrgästen, die am Treueprogramm "RZD Bonus" teilnehmen, noch vorteilhaftere Bedingungen angeboten.

Erstens wurde der Punktgegenwert für eine Prämienfahrkarte fast halbiert - jetzt beginnt der Gegenwert für eine Prämienfahrt bei 4.000 Punkten. Dabei wurde die Servicegebühr für die Ausstellung einer Fahrkarte in Höhe von 1 % des Fahrpreises abgeschafft - jetzt können Sie Ihre Fahrkarte ohne jegliche Mehrkosten bekommen.

Zweitens ist es einfacher geworden, "goldener Teilnehmer" des Programms zu werden. Jetzt müssen dafür nur 35.000 Punkte anstelle von 50.000 gesammelt werden, die früher für das "goldene Niveau" benötigt wurden.

Drittens wurden die Altersbeschränkungen abgeschafft - jetzt kann jeder Fahrgast, auch ein Kleinkind, Teilnehmer des Programms "RZD Bonus" werden.

Beginnen Sie jetzt, Punkte zu sammeln!

Weiterhin wird 2015 von der "RZD" ein neues korporatives Treueprogramm gestartet - für Organisationen, die Büros in Moskau sowie in den Regionen Russlands haben. Nach dessen Bedingungen können juristische Personen ein gemeinsames Unternehmenskonto eröffnen, in das die persönlichen Konten der Mitarbeiter des Unternehmens eingebunden werden. Die Punkte für alle ihre Fahrten werden auf einem gemeinsamen Punktekonto angesammelt, was es ermöglicht, jedem eingetragenen Mitarbeiter Prämienfahrkarten von einem einzigen korporativen Konto auszustellen.